facebook Twitter Youtube RSS

Bundesrat für Beibehaltung der Außenstellen der Stasi-Unterlagenbehörde

am . Veröffentlicht in Deutschland

Bundesrat für Beibehaltung der Außenstellen der Stasi-UnterlagenbehördeBerlin. Der Bundesrat hat sich in seiner heutigen Plenarsitzung für die Aufrechterhaltung der Außenstellen der Stasi-Unterlagenbehörde stark gemacht.

 

 

In einer Entschließung vom 10. Februar 2017 fordert der Bundesrat die Bundesregierung auf, sich bei der Neustrukturierung der Stasi-Unterlagenbehörde für den Erhalt der Außenstellen einzusetzen. In diesem Zusammenhang verwies er auf die besondere Bedeutung der Stasi-Aufarbeitung und die Notwendigkeit, ortsnah Einsicht in die Akten des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR nehmen zu können. Da zunehmend ältere Menschen dieses Recht wahrnehmen, sei eine zügige und wohnortnahe Einsicht umso wichtiger. Außerdem leisteten die Außenstellen durch ihre Informations- und Dokumentationszentren einen wichtigen Beitrag bei der Aufarbeitung des Stasi-Unrechts in den Regionen und zur Bildungsarbeit für Schulen, betonten die Ländervertreter.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen