facebook Twitter Youtube RSS

Ehemaliger Bundesaußenminister Guido Westerwelle verstorben

am . Veröffentlicht in Deutschland

Ehemaliger Bundesaußenminister Guido Westerwelle verstorbenKöln. Der ehemalige Bundesaußenminister und Vorsitzende der FDP ist am Freitag im Alter von 54 Jahren, an den Folgen seiner Leukämie-Erkrankung in einer Kölner Klinik verstorben.

 

Wie die Freien Demokraten mitteilten, ist der ehemalige Bundesaußenminister Guido Westerwelle, der die FDP auch von  2001 bis 2011 als Bundesvorsitzender führte, am Freitag seiner schweren Krankheit erlegen. Nach Angaben der Parteispitze verstarb der 54-Jährige am 18. März 2016 in der Uni-Klinik Köln an den Folgen seiner Leukämie-Behandlung.

Ehemaliger Bundesaußenminister Guido Westerwelle verstorben
"Mir fehlen die Worte. Guido hat so gekämpft. Die Trauer ist groß. Wir bedanken uns für die vielen Worte der Anteilnahme aus dem In- und Ausland, die sich auch an seine Partei richten. Sie sind ein Trost, aber können die Trauer nicht lindern. Denn Guido Westerwelle wird uns sehr fehlen.", erklärte Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP, in einer ersten Reaktion.  

(msc)

 

Weiteres zum Thema:

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen