facebook Twitter Youtube RSS

Tarifeinigung bei den Fluglotsen

am . Veröffentlicht in Deutschland

Tarifeinigung bei den FluglotsenFrankfurt (Main). Während die Piloten der Lufthansa für ihren Tarifvertrag streiken, haben sich die Vertreter der Fluglotsen und die Deutsche Flugsicherung (DFS) auf eine Vergütungserhöhung geeinigt.

 

 

Wie die Gewerkschaft der Fluglotsen GdF und die DFS mitteilten, einigten sich die Verhandlungsgruppen auf einen Vertrag für 12 Monate. Dieser beinhaltet eine lineare Erhöhung der Vergütung und der Zuschläge von 1,8 Prozent bei einer Laufzeit von 12 Monaten. “Wir begrüßen es sehr, dass es mit der GdF auch in diesem Jahr in verantwortungsbewussten Verhandlungen gelungen ist, einen Tarifabschluss zu erreichen, der den ökonomischen Rahmenbedingungen der DFS Rechnung trägt und zugleich der Gehaltssicherung dient“, erklärte Prof. Klaus-Dieter Scheurle, Vorsitzender der Geschäftsführung der DFS, nach der Einigung.
Der Vertrag gilt rückwirkend zum 1. Januar 2014 und muss noch von den  zuständigen Gremien von GdF und DFS bestätigt werden.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen