facebook Twitter Youtube RSS

Daniela Kolbe neue Vorsitzende der SPD-Landesgruppe Ost im Bundestag

am . Veröffentlicht in Deutschland

Daniela Kolbe neue Vorsitzende der SPD-Landesgruppe Ost im BundestagBerlin. Die Leipziger Physikerin Daniela Kolbe ist von der 29köpfigen SPD-Landesgruppe Ost im Deutschen Bundestag zur neuen Vorsitzende gewählt worden.

 

 


Als neue Stellvertretende Vorsitzende wurden Waltraud Wolf aus Wolmirstedt und Matthias Schmidt aus Berlin gewählt. Die Die Landesgruppe Ost hat sich nach der Bundestagswahl von 23 auf 29 vergrößert und ist damit die zweitgrößte nach der NRW-Landesgruppe in der SPD-Fraktion. “Ich freue mich, dass mir meine ostdeutschen Kolleginnen und Kollegen ein so großes Vertrauen ausgesprochen haben“ so die 33jährige Kolbe nach ihrer Wahl. “Dies möchte ich nun mit ganzer Kraft und Elan erfüllen. Mir geht es darum, auch weiter die besonderen ostdeutschen Vorzüge und Probleme zu benennen, aber das muss nicht immer aus einer ’Jammerecke’ heraus geschehen, sondern zuversichtlich und selbstbewusst.“ Als Landesgruppenvorsitzende ist Kolbe Ansprechpartnerin ostdeutscher Interessen in der SPD-Fraktion.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen